Am Mittwochmittag ist eine 56-Jährige mit ihrem Auto in Stuttgart-Wangen unterwegs, als sie an einem Kreisverkehr mit ihrem Wagen mit einer Stadtbahn zusammenstößt.

Bei einem Stadtbahnunfall am Mittwoch ist ein Sachschaden von mehrere Zehntausend Euro entstanden. Das berichtet die Polizei.

Demnach war eine 56-Jährige gegen 12.30 Uhr mit ihrem VW Polo in Stuttgart-Wangen unterwegs. Als sie von der Kemptener Straße kommend in den Kreisverkehr an der Hedelfinger Straße fahren wollte, prallte der Wagen mit einer Stadtbahn der Linie U13 zusammen. Ersten Erkenntnissen zufolge missachte die Frau eine rote Ampel.

Die Unfallverursacherin sowie Fahrer und Fahrgäste der Bahn blieben unverletzt. Es kam während der Unfallaufnahme zu Verkehrsbehinderungen.