Stuttgart-Wangen Polizei nimmt zwei mutmaßliche Kokain-Dealer fest

Bei einem der Verdächtigen fanden die Ermittler rund vier Gramm Kokain (Symbolbild). Foto: dpa/Christian Charisius
Bei einem der Verdächtigen fanden die Ermittler rund vier Gramm Kokain (Symbolbild). Foto: dpa/Christian Charisius

Zwei 22 und 43 Jahre alte Männer stehen im Verdacht, mit Kokain gehandelt zu haben. Die Polizei nahm beide nach Ermittlungen in Stuttgart-Wangen fest.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Wangen - Polizeibeamte haben am Donnerstagnachmittag in Stuttgart-Wangen zwei 22 und 43 Jahre alte Männer festgenommen, die mit Kokain gedealt haben sollen.

Wie die Polizei meldet, führten Ermittlungen zunächst auf die Spur des 43-Jährigen. Die Beamten nahmen ihn gegen 13.45 Uhr im Bereich des Marktplatzes fest und fanden rund vier Gramm Kokain bei ihm. Weitere Ermittlungen führten auf die Spur des 22-Jährigen, von dem der 43-Jährige das Kokain offenbar gekauft hatte. Die Ermittler nahmen ihn gegen 14 Uhr in seiner Wohnung fest.

Bei der Wohnungsdurchsuchung entdeckten die Beamten neben 600 Euro mutmaßlichem Dealergeld auch Gegenstände, die auf einen Rauschgifthandel schließen lassen. Die beiden Verdächtigen werden im Laufe des Freitags einem Haftrichter vorgeführt.




Unsere Empfehlung für Sie