Stuttgart-Weilimdorf Heftiger Unfall fordert drei Schwerverletzte

Bei dem Unfall wurden drei Personen schwer verletzt. Foto: SDMG/SDMG / Pusch 5 Bilder
Bei dem Unfall wurden drei Personen schwer verletzt. Foto: SDMG/SDMG / Pusch

Ein 20-Jähriger ist am Sonntagnachmittag mit seinem Mitsubishi zwischen Giebel und Hausen unterwegs, als er auf die Gegenspur gerät – mit fatalen Folgen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Weilimdorf - Bei einem heftigen Verkehrsunfall in Stuttgart-Weilimdorf sind am Sonntagnachmittag drei Personen schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, war ein 20-Jähriger in einem Mitsubishi gegen 16 Uhr in der Gerlinger Straße von Giebel in Richtung Hausen unterwegs. Als er sich in einer Rechtskurve befand, geriet er laut Polizei auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem BMW eines 61-Jährigen zusammen, der dem Mitsubishi entgegenkam.

Sowohl der 20-Jährige als auch der 61-Jährige sowie seine 60 Jahre alte Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten nach medizinischer Erstversorgung vor Ort in Krankenhäuser gebracht werden. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro. Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang klären. Dazu bittet die Polizei Zeugen, sich unter der Rufnummer 0711/8990-4100 zu melden.

Unsere Empfehlung für Sie