Stuttgart-Zuffenhausen Ermittler nehmen 19-jährigen mutmaßlichen Dealer fest

Von  

Polizeibeamte haben am Mittwoch einen 19 Jahre alten Mann in Zuffenhausen festgenommen, der im Verdacht steht, mit Rauschgift gehandelt zu haben. Dabei stellten sie verschiedene Drogen sicher.

Die Polizisten fanden bei dem Verdächtigen unter anderem 113 Ecstasy-Tabletten. (Symbolbild) Foto: imago/epd/Juergen Blume
Die Polizisten fanden bei dem Verdächtigen unter anderem 113 Ecstasy-Tabletten. (Symbolbild) Foto: imago/epd/Juergen Blume

Stuttgart-Zuffenhausen - Ein 19 Jahre alter Mann steht im Verdacht, mit Drogen gehandelt zu haben. Polizisten nahmen den Verdächtigen am Mittwochnachmittag in Stuttgart-Zuffenhausen fest.

Wie die Polizei mitteilt, hatten Ermittlungen die Beamten auf die Spur des 19-Jährigen geführt. Als die Polizisten eine Wohnung, in der sich der Tatverdächtige aufhielt, durchsuchten, fanden sie rund 28 Gramm Marihuana, das bereits verkaufsfertig abgepackt war, 113 Ecstasy-Tabletten und 14 Gramm Amphetamin. Außerdem entdeckten die Ermittler weitere Gegenstände, die auf einen Drogenhandel deuten.

Der Tatverdächtige, gegen den bereits ein Haftbefehl in anderer Sache bestand, wird im Laufe des Donnerstags dem zuständigen Richter vorgeführt.




Unsere Empfehlung für Sie