Stuttgart-Zuffenhausen/ -Mitte Exhibitionisten belästigen Frauen - Zeugen gesucht

Von red/jam 

Gleich mehrere Exhibitionisten haben am Wochenende Frauen in Stuttgart belästigt. Die Polizei sucht nun Zeugen der Taten.

Zwei der Männer konnte die Polizei noch vor Ort festnehmen. (Symbolfoto) Foto: STZN/Phillip Weingand
Zwei der Männer konnte die Polizei noch vor Ort festnehmen. (Symbolfoto) Foto: STZN/Phillip Weingand

Stuttgart-Zuffenhausen/ -Mitte - Von Samstag bis Sonntag sind der Polizei in Stuttgart mehrere Fälle sexueller Belästigung gemeldet worden. In der Nacht zum Samstag hat sich am Bahnhof Zuffenhausen gegen 2.45 Uhr ein 32-Jähriger vor zwei Frauen im Alter von 19 und 21 Jahren entblößt und onaniert, das berichtet die Polizei. Der Mann konnte kurz nach der Tat festgenommen werden.

Am selben Abend hat sich an der U-Bahn-Haltestelle Börsenplatz ein Unbekannter in gleicher Weise vor einer 22-jährigen Frau gezeigt. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 30 Jahre alten und 1,80 Meter großen Mann gehandelt haben. Er hatte kurze braune Haare, trug ein dunkelblaues T-Shirt mit der Aufschrift „Superdry“ und eine kurze Hose.

Eine weitere sexuelle Belästigung gab es in der Nacht zum Sonntag. Vor einer Gaststätte in der Fritz-Elsas-Straße hatte sich gegen 2.45 Uhr ein 43-jähriger Mann vor einer 19-jährigen Frau entblößt und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen. Er konnte von der Polizei noch am Tatort festgenommen werden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/89905778 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie