Stuttgart-Zuffenhausen Mutmaßlicher Ladendieb wirft mit Kosmetika um sich

Der Verdächtige wurde festgenommen. (Symbolbild) Foto: imago images/Sven Simon/Frank Hoermann / SVEN SIMON via www.imago-images.de
Der Verdächtige wurde festgenommen. (Symbolbild) Foto: imago images/Sven Simon/Frank Hoermann / SVEN SIMON via www.imago-images.de

Ein Ladendetektiv in Zuffenhausen beobachtet einen Mann, der etliche Kosmetikartikel einsteckt und das Geschäft verlassen will, ohne dafür zu bezahlen. Als er den Verdächtigen darauf anspricht und festhält, eskaliert die Situation.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Zuffenhausen - Ein 58 Jahre alter Mann steht im Verdacht, am Dienstagnachmittag in einem Drogeriemarkt in der Ludwigsburger Straße in Zuffenhausen Kosmetikartikel gestohlen und sich danach gegen einen 36-jährigen Ladendetektiv gewehrt zu haben. Der Verdächtige wurde festgenommen.

Wie die Polizei mitteilt, soll sich der 58-Jährige gegen 15.20 Uhr Kosmetika im Wert von rund 390 Euro in seine Taschen gesteckt haben und wollte danach den Laden verlassen, ohne für die Waren zu zahlen. Als er von dem Ladendetektiv darauf angesprochen und festgehalten wurde, soll sich der mutmaßliche Dieb gewehrt haben, indem er den 36-Jährigen zur Seite schob und auf dessen Unterarm schlug.

Bis die alarmierte Polizei eintraf, zog der Verdächtige nach und nach Kosmetikartikel aus seiner Jacke und warf sie auf den Boden. Der 58-Jährige sollte im Laufe des Mittwochs einem Haftrichter vorgeführt werden.




Unsere Empfehlung für Sie