Stuttgart-Zuffenhausen Zwei Verletzte nach Stadtbahnunfall mit der U15

Von hele/Fotos: 7aktuell.de 

Beim Versuch nach links abzubiegen wird ein Citröen auf der Ludwigsburger Straße von der Stadtbahn erfasst. Autofahrer und Beifahrer verletzt.

 Foto: www.7aktuell.de/Becker 26 Bilder
Foto: www.7aktuell.de/Becker

Stuttgart-Zuffenhausen - Zwei Verletzte bei einem Verkehrsunfall in Stuttgart-Zuffenhausen am Donnerstagmorgen: Nach Informationen der Polizei ist gegen 8 Uhr ein 37-Jähriger in einem Citröen ebenso wie eine Stadtbahn der Linie U15 bei Grün an der Kreuzung Ludwigsburger Straße/Frankenstraße losgefahren.

Der Mann wollte dann auf der Ludwigsburger Straße in Fahrtrichtung Heilbronner Straße nach links über die Gleise hinweg wenden und es kam zur Kollision. Die Stadtbahn fuhr gebremst in die linke Seite des Citröen und schleifte den Wagen zirka 50 Meter weit bis auf Höhe einer Tankstelle mit.

Der Autofahrer wurde leicht verletzt, sein 25-jähriger Beifahrer nach ersten Informationen etwas schwerer. . Sie wurden nach notärztlicher Behandlung von Rettungskräften in Krankenhäuser eingeliefert.

Auch die Feuerwehr wurde alarmiert, das Dach des Wagens musste zur Bergung der Insassen abgeschnitten werden. Den Schaden an Stadtbahn und Auto schätzt die Polizei auf zirka 30.000 Euro. Die Fahrgäste der Stadtbahn blieben allesamt unversehrt.

Der Verkehr der Stadtbahnlinien U7 und U15 sowie der Buslinie 52 in Zuffenhausen war nach SSB-Angaben bis 9.40 Uhr unterbrochen.

Sonderthemen