Stuttgarter Automarke Joko Winterscheidt macht den Tankwart für Mercedes

Von  

Moderator Joko Winterscheidt macht künftig mit einer Online-Serie Werbung für Mercedes-Benz. Dort spielt er einen Tankstellenpächter, der über das Leben philosophiert.

Joko Winterscheidt macht künftig Werbung für Mercedes-Benz. Foto: MediaPortal Daimler AG
Joko Winterscheidt macht künftig Werbung für Mercedes-Benz. Foto: MediaPortal Daimler AG

Stuttgart - Dass Joachim „Joko“ Winterscheidt als Gesicht für ungewöhnliche Werbeformate taugt, hat der TV-Entertainer erst kürzlich für die Modemarke S. Oliver unter Beweis gestellt. Nun will sich auch die Stuttgarter Automarke Mercedes-Benz die Popularität des 39-jährigen Moderators zunutze machen.

Im Ringen um neue Kunden reicht vielen Unternehmen herkömmliche Werbung nicht mehr. Auch Mercedes will nach eigenem Bekunden „neue Wege in der Markenkommunikation“ gehen. So soll mit Winterscheidt in der Hauptrolle ab Spätsommer die Online-Sendung „AutoAuto ShowShow“ laufen, die von Mercedes-Benz produziert wird.

Die Lochis und DJ Felix Jaehn haben Gastauftritte

In insgesamt fünf dreißig Minuten langen Folgen spielt der Moderator darin einen Tankstellenpächter. Los geht es mit der ersten Folge am 27. August auf den Social-Media-Kanälen von Mercedes-Benz. Mit dem Werbeformat will der Autobauer Abstand von einer klassischen Fahrzeug-Inszenierung nehmen.

Inhaltlich dreht sich dabei alles um den Alltag von Tankstellenpächter Joko, der an seinem Arbeitsplatz über das Leben philosophiert und außergewöhnliche Dinge erlebt. Gastauftritte gibt es von Bekanntheiten wie Stefanie Giesinger, Die Lochis, DJ Felix Jaehn, Ralf Möller, Pascal Wehrlein sowie Mick Schumacher.

Gedreht wurde an einer umgebauten Tankstelle in Berlin-Kreuzberg. Weitere Drehorte für die einzelnen Stories, die als filmische Einspieler Teil der Show sind, waren Barcelona und New York sowie der Forschungs- und Entwicklungsstandort der Daimler AG in Nabern (Baden-Württemberg).