Stuttgarter Frühlingsfest Die Party auf dem Wasen nimmt kein Ende

Von red 

Das Stuttgarter Frühlingsfest ist mit Sonnenschein in die Schlusswoche gestartet. Auch das Party-Volk beweist einen langen Atem und strömt weiter munter auf den Wasen. Wir zeigen die Bilder aus dem Festzelt „Zum Wasenwirt“.

Diese beiden Dirndl-Trägerinnen grinsen um die Wette. Foto: 7aktuell.de | Amr Moustafa 40 Bilder
Diese beiden Dirndl-Trägerinnen grinsen um die Wette. Foto: 7aktuell.de | Amr Moustafa

Stuttgart - Das Frühlingsfest neigt sich so langsam dem Ende zu. Nur noch bis Sonntag, den 13. Mai kann auf dem Cannstatter Wasen gefeiert werden. Und das lassen sich die Besucher aus Nah und Fern nicht zweimal sagen. Passenderweise präsentierte sich das sommerliche Wetter in der letzten Woche noch einmal von seiner Schokoladenseite. Weit über 20 Grad und Sonnenschein läuteten für die Festwirte und Standbetreiber einen lukrativen Schlussspurt ein.

Die Veranstalter hoffen auch auf einen neuen Besucherrekord: Bis zur Halbzeit in der vergangenen Woche waren mehr als 800 000 Gäste auf dem Rummel am Neckar. Mit der erfahrungsgemäß stark besuchten Schlusswoche könnte die Zahl von 1,3 Millionen Besuchern aus dem Vorjahr geknackt werden.

Im Festzelt „Zum Wasenwirt“ war am Montag der ganz normale Wasen-Wahnsinn angesagt. Während der Rest der Stuttgarter nach dem Feierabend die Sonne genoss, stieg im Zelt und auf den Bierbänken eine feucht-fröhliche Party.