Stuttgarter Frühlingsfest Handy beim Pinkeln geklaut

Von red 

Nach einem Frühlingsfestbesuch geht ein junger Mann kurz austreten. Ein dreister Dieb nutzt die Situation und nimmt dem 19-Jährigen das teure Handy ab.

Unschön endete für einen jungen Mann der Wasenbesuch am 1. Mai (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
Unschön endete für einen jungen Mann der Wasenbesuch am 1. Mai (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Stuttgart - Dreist ist ein unbekannter Taschendieb in Bad Cannstatt vorgegangen: Er nahm einem jungen Mann das Smartphone ab, als dieser gerade beim Pinkeln war.

Wie die Polizei berichtet, musste der 19-Jährige am Mittwochabend gegen 23.10 Uhr nach einem Besuch auf dem Stuttgarter Frühlingsfest auf einer Baustelle an der Reichenbachstraße unweit des Cannstatter Wasens austreten, als der Dieb zuschlug: Er zog dem jungen Mann das Mobiltelefon im Wert von mehreren Hundert Euro aus der Hosentasche und flüchtete. Der 19-Jährige verfolgte den Täter noch, verlor ihn aber im Bereich der Heinrich-Ebner-Straße aus den Augen.

Der unbekannte Täter war um die 20 Jahre alt und sah südländisch aus. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-3600 bei der Polizei zu melden.

Sonderthemen