Stuttgarter Kickers Bis zu vier Wochen Pause für Mannström?

Von Jürgen Frey 

Beim 3:3 gegen den SSV Ulm muss der Mittelfeldspieler nach 65 Minuten wegen einer Oberschenkelverletzung ausgewechselt werden. Es besteht der Verdacht, dass eine Sehne im Muskelansatz betroffen ist.

Sebastian Mannström jubelt nach seinen Tor zum 2:1. Zu diesem Zeitpunkt war noch alles gut. Foto: Pressefoto Baumann
Sebastian Mannström jubelt nach seinen Tor zum 2:1. Zu diesem Zeitpunkt war noch alles gut. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Fußball-Regionalligist Stuttgarter Kickers muss möglicherweise drei bis vier Wochen auf seinen finnischen Neuzugang Sebastian Mannström verzichten.

Beim 3:3 gegen den SSV Ulm 1846 musste der überragende Mittelfeldspieler und zweifache Torschütze wegen einer Oberschenkelverletzung nach 65 Minuten beim Stand von 2:1 ausgewechselt werden. Danach ging die Ordnung im Spiel der Blauen verloren. Es besteht der Verdacht, dass eine Sehne im Muskelansatz betroffen ist.

„Wir haben Sebastian als Verstärkung geholt. Da wäre es natürlich sehr bitter, wenn er ausfallen würde“, sagte Trainer Alfred Kaminski. Die genaue Diagnose wird ein MRT erbringen. Das soll spätestens am Montag stattfinden. Am Dienstag (19 Uhr) spielen die Kickers beim FC 08 Homburg.