Stuttgarter Kickers Die Vertreter von Mijo Tunjic treffen

Von Jürgen Frey 

Dem 7:1 beim TSV Allmersbach lassen die Stuttgarter Kickers am Sonntag ein 3:0 im Test bei Landesligist VfL Nagold folgen. Wichtigste Erkenntnis: Nach der Verletzung von Mijo Tunjic können auch andere Tore schießen.

Die zwei  Kickers-Torschützen beim Testspiel in Nagold: Lukas Kling und Bleron Visoka (v. re.), der zweimal traf. Foto: Baumann
Die zwei Kickers-Torschützen beim Testspiel in Nagold: Lukas Kling und Bleron Visoka (v. re.), der zweimal traf. Foto: Baumann

Nagold/Stuttgart - Die Stuttgarter Kickers haben auch ihr viertes Vorbereitungsspiel auf die am 22. August beginnende neue Saison der Fußball-Oberliga gewonnen. Nach einem 9:2 beim Bezirksligisten SV Vaihingen, einem 9:0 beim Kreisliga-A-Club TSG Salach und dem 7:1 am Samstag beim Landesliga-Aufsteiger TSV Allmersbach gab es am Sonntag ein 3:0 (0:0) bei Landesligist VfL Nagold. „Nagold war der bisher stärkste Gegner. Unsere Mannschaft hat das vor allem in der zweiten Halbzeit richtig gut gemacht“, sagte der Sportliche Leiter Lutz Siebrecht.

Es dauerte bis zur 52. Minute bis die Blauen erstmals trafen. Nach einem Foul an Nikola Trkulja verwandelte Kapitän Lukas Kling den Elfmeter zum 1:0. Danach traf noch zweimal Bleron Visoka (63./77.), beidesmal auf Vorlage von Sturmpartner Cristian Giles.

Lesen Sie auch: Interview mit Lutz Siebrecht

Beide Testspiele mussten die Kickers ohne Torjäger Mijo Tunjic (Bruch des großen Zehs) bestreiten. An diesem Dienstag steht eine weitere Untersuchung bei dem 32-Jährigen an. Danach wird entschieden, wie die Verletzung konkret behandelt wird. Umso wichtiger, dass die anderen Stürmer wie Noah Lulic, David Braig und Visoka am Wochenende ihre Erfolgserlebnisse hatten. „Es ist immer erfreulich, wenn die Stürmer treffen, sie haben eine gute Bewerbung abgegeben“, sagte Siebrecht.

Eine reine Vorsichtsmaßnahme war dagegen die Auswechslung von Malte Moos am Samstag in Allmersbach. Den Mann für die rechte Außenbahn plagte eine Verhärtung im Oberschenkel.

Lesen und sehen Sie hier: Das sind die Neuzugänge der Blauen

Ihr nächstes Testspiel absolviert die Mannschaft von Trainer Ramon Gehrmann an diesem Dienstag (18 Uhr) bei Drittliga-Absteiger SG Sonnenhof Großaspach. Die Partie geht unter Ausschluss der Öffentlichkeit über die Bühne.

Kickers in Allmersbach:

Trautner (60. Otto) – Benkeser, Zagaria, Rieg – Moos (26. Rudloff), Blank, Dobros, Obernosterer, Kammerbauer – Lulic, Braig.

Tore: 0:1 Rieg (13.), 0:2 Obernosterer (32.), 0:3 Lulic (56.), 0:4 Lulic (59.), 0:5 Braig (65.), 1:5 Salzmann (67.), 1:6 Obernosterer (79.), 1:7 Obernosterer (90.).

Kickers in Nagold:

Bromma (72. Otto) – Reisig, Schwemmle, Kolbe – Landwehr, Weiss (72. Baroudi), Kling, Trkulja, Freitas (60. Rudloff) – Giles, Visoka.

Tore: 0:1 Kling (52., Foulelfmeter), 0:2 Visoka (63.), 0:3 Visoka (77.).

Vorbereitungstermine

Dienstag, 28. Juli, Testspiel: SG Sonnenhof Großaspach – Kickers, 18 Uhr in Großaspach, unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Samstag, 1. August, Testspiel 1. FC Normannia Gmünd – Kickers, 14 Uhr auf dem Rasenplatz in der „tectomove Arena“ (Justinus-Kerner-Str., 73525 Schwäbisch Gmünd).

Samstag, 15. August, Testspiel FV Illertissen – Kickers, 14 Uhr, Austragungsort noch offen.

Vorläufige Pflichtspiel-Hinrundentermine

Samstag, 8. August: WFV-Pokal, erste Runde TSV Plattenhardt – Kickers (15.30 Uhr).

Sa./So. 15./16. August: eventuell WFV-Pokal, zweite Runde, gegen den Sieger SC Stammheim – 1. Göppinger SV.

Di./Mi. 18./19. August: eventuell WFV-Pokal, dritte Runde gegen einen Sieger der Partien SC Geislingen – SF Dormerkingen oder SV Neresheim – Bezirkspokalsieger Donau/Iller.

Samstag, 22. August: Oberligastart FV Ravensburg – Kickers (15.30 Uhr).

Samstag, 29. August: Kickers – 1. FC Rielasingen-Arlen (14 Uhr).

Mittwoch, 02. September: TSG Backnang – Kickers (18 Uhr).

Samstag, 05. Sept.: Kickers – 1. CfR Pforzheim Heimspiel (14 Uhr).

Di./Mi. 08./09. Sept.: eventuell WFV-Pokal-Achtelfinale.

Samstag, 12. Sept.: FC 08 Villingen – Kickers (15.30 Uhr).

Mittwoch, 16. Sept.: Kickers – FSV 08 Bissingen (17.30 Uhr).

Samstag, 19. Sept.: FC Astoria Walldorf II – Kickers (15.30 Uhr).

Samstag, 26. Sept.: Kickers – Neckarsulmer Sport-Union Heimspiel (14 Uhr).

Mittwoch, 30. Sept.: 1. Göppinger SV – Kickers Auswärtsspiel (17 Uhr).

Samstag, 03. Oktober: Kickers – SV Linx (14 Uhr).

Di./Mi. 06./07. Oktober: eventuell WFV-Pokal-Viertelfinale.

Samstag, 10. Oktober: 1. FC Bruchsal 1899 – Kickers (15 Uhr).

Samstag, 17. Oktober: Kickers – FC Nöttingen (14 Uhr).

Samstag, 24. Oktober: SSV Reutlingen – Kickers (15.30 Uhr).

Samstag, 31. Oktober: Kickers – SV Sandhausen (14 Uhr).

Samstag, 07. November: TSV Ilshofen – Kickers (14 Uhr).

Samstag, 14. November: Kickers – SGV Freiberg (14 Uhr).

Sonntag, 22. November: FV Lörrach-Brombach – Kickers Auswärtsspiel (14.30 Uhr).

28./29. November: spielfrei.

Samstag, 05. Dezember: Kickers – Freiburger FC Heimspiel (14 Uhr).

Samstag, 12. Dezember: SV Oberachern – Kickers (15.30 Uhr).




Unsere Empfehlung für Sie