Stuttgarter Kickers gegen FSV 08 Bissingen Die Blauen holen sich im Spitzenspiel den Dreier

Die Stuttgarter Kickers empfingen am Mittwoch vor heimischer Kulisse den Tabellenzweiten FSV 08 Bissingen. Die Blauen setzten sich in einem torreichen Oberliga-Spitzenspiel mit 4:2 durch. Das Spiel im Ticker zum Nachlesen

Cristian Giles schoss das zwischenzeitliche 3:2 für die Kickers. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch
Cristian Giles schoss das zwischenzeitliche 3:2 für die Kickers. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Stuttgart - 500 Zuschauer durften die Stuttgarter Kickers am Mittwochabend gegen den FSV 08 Bissingen im Gazi-Stadion anfeuern – mit Erfolg. Die Blauen setzten sich im Oberliga-Spitzenspiel mit 4:2 (1:2) durch.

Torjäger Mijo Tunjic brachte die Kickers in der 33. Minute mit 1:0 in Führung. Es war bereits das siebte Saisontor des Torjägers. Doch Bissingen schockte die Gastgeber noch vor der Pause und ging durch Tore von Marius Kunde (41. Minute) und Konstantinos Markopoulos (45.+1) mit 2:1 in Führung.

Tunjic trifft doppelt

Nach dem Seitenwechsel gelang den Kickers ein Blitzstart. Markus Obernosterer traf in der 46. Minute zum 2:2. In Minute 57 hatten die Blauen die Partie dann gedreht. Cristian Giles traf zum 3:2. In der Nachspielzeit machte Tunjic mit seinem zweiten Tor den Deckel drauf (90.+2). Kickers-Trainer Ramon Gehrmann zeigte sich nach dem Spiel nur bedingt zufrieden: „Die erste Halbzeit war fußballerisch ausgezeichnet von uns. Aber nach der 3:2-Führung in der zweiten Hälfte waren wir zu hektisch, fast schon panisch. Eigentlich hätte Bissingen noch den Ausgleich machen müssen.“

Hier können Sie die Partie im Liveticker nachlesen:




Unsere Empfehlung für Sie