Stuttgarter Kickers gegen SSV Reutlingen Kickers gewinnen brisantes Topspiel

Von jor 

Die Stuttgarter Kickers haben das Derby gegen den SSV Reutlingen knapp gewonnen. Lesen Sie den Spielverlauf in unserem Liveticker nach.

Die Stuttgarter Kickers konnten auch gegen den SSV Reutlingen wieder jubeln. Foto: Pressefoto Baumann
Die Stuttgarter Kickers konnten auch gegen den SSV Reutlingen wieder jubeln. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Derbyzeit auf der Waldau: Die Stuttgarter Kickers empfingen in der Oberliga Baden-Württemberg am Sonntag um 14 Uhr zu Hause den SSV Reutlingen. In der Partie steckte viel Brisanz: Immerhin könnten die viertplatzierten Blauen mit einem Sieg in der Tabelle an den Reutlingern vorbeiziehen und auf dem zweiten Platz überwintern. Zudem sind die beiden Fanlager mächtig zerstritten. Über 4000 Tickets haben die Stuttgarter Kickers bereits verkauft. Pünktlich zum Topspiel wurde auch das Dach auf der Gegengerade fertig. Nur Block A blieb noch geschlossen.

Lesen Sie hier unser Interview mit Tobias Flitsch: „Es gibt nichts Schöneres als solch ein Spiel“

Trainer Tobias Flitsch musste gegen den SSV auf Lhadji Badiane verzichten. Der 31-Jährige sah in Nöttingen beim 1:1-Unentschieden die Gelb-Rote-Karte wegen Meckerns. Seine Sperre abgesessen hat dagegen Kapitän Tobias Feisthammel. Er konnte in die Innenverteidigung des SVK zurückkehren. In unserem Liveticker können Sie den Spielverlauf des Derbys nachlesen.