Stuttgarter Kickers Sieben Gründe für den Aufschwung bei den Blauen

Von jor 

Das haben die leidgeprüften Kickers-Fans lange nicht mehr erlebt. Die Stuttgarter Kickers haben am Samstag ihren sechsten Sieg in Folge gefeiert. Doch warum läuft es plötzlich bei den Blauen? Wir haben sieben Gründe für den Aufschwung.

Bei den Kickers läuft es derzeit rund. Hier feiern Lhadji Badiane und Kapitän Tobias Feisthammel den 1:0-Führungstreffer gegen den SV Linx. Foto: Pressefoto Baumann 12 Bilder
Bei den Kickers läuft es derzeit rund. Hier feiern Lhadji Badiane und Kapitän Tobias Feisthammel den 1:0-Führungstreffer gegen den SV Linx. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Die Stuttgarter Kickers befinden sich in der Oberliga Baden-Württemberg nach einem schwachen Saisonstart momentan auf einer Welle des Erfolgs. Sechs Spiele in Folge konnte das Team von Trainer Tobias Flitsch zuletzt gewinnen. Vorne treffen die Stürmer aus allen Lagen und hinten sorgt Keeper Ramon Castellucci für Sicherheit.

18:1 Tore – so lautet die Tordifferenz aus den vergangenen sechs Partien. Die Siegesserie hat die Kickers auf den zweiten Tabellenplatz katapultiert. Nur noch einen Punkt trennt den SVK vom Tabellenführer FSV 08 Bissingen. Doch wieso läuft es plötzlich bei den Stuttgarter Kickers? Wir haben sieben Gründe für den blauen Aufschwung für Sie zusammengestellt. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.