Stuttgarter Norden Straßen werden in Schuss gebracht

Im Stuttgarter Norden werden in den Sommerferien einige Straßen saniert. Foto: Butschek
Im Stuttgarter Norden werden in den Sommerferien einige Straßen saniert. Foto: Butschek


Im Stuttgarter Norden führen zahlreiche Reparaturen führen währendder Ferienzeit zu Behinderungen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Feuerbach - Die Mitarbeiter des Tiefbauamtes nutzen die Sommerferien, um größere Arbeiten an Straßen und Wegen durchzuführen, weil dann weniger Autos unterwegs sind. Dennoch führen die Maßnahmen zu Beeinträchtigungen für die Verkehrsteilnehmer. In Feuerbach werden die Werner-, die Bludenzer und die Steiermärker Straße erneuert. Der Verkehr wird dort jeweils auf eine Spur reduziert. In der Feuerbacher- Tal-Straße ist das auch der Fall. Dort wird der Verkehr durch eine Ampel geregelt. In der Föhrichstraße sind es Schachtreparaturen, die eine Verschwenkung der Fahrbahn nötig machen.

In Stammheim machen Straßenbelagarbeiten noch bis Ende August eine Einengung der Fahrbahn notwendig. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Noch bis September wird am Rotweg im Stadtteil ein Kanal erneuert. Die Fahrbahn dort wird verengt. In Weilimdorf werden die Flachter und die Hemminger Straße von 31. August bis voraussichtlich 3. September voll gesperrt. Der Grund sind in beiden Fällen Straßenbau- und Belagarbeiten.

In Zuffenhausen sind es Kanalbaumaßnahmen, die den Verkehr von Juli bis September in der Feuerbacher Straße sowie der Burgunderstraße behindern. Für Fußgänger beziehungsweise motorisierte Verkehrsteilnehmer gibt es Umleitungen. Die Ludwigsburger Straße ist im August betroffen, weil die provisorischen Bushaltestellen zurückgebaut werden sollen. Die Straße wird deswegen nur eingeengt zur Verfügung stehen. Während des ersten Augustwochenendes gilt das auch für die Schwieberdinger Straße. Dort regelt dann eine Ampel den einspurigen Verkehr. Auch die Unterländer Straße ist in den Monaten August und September Ziel von Bauarbeitern. Sie werden den Kreisverkehr ausstatten und deswegen eine Fahrspur einengen.




Unsere Empfehlung für Sie