Stuttgarter Open-Air-Sommer Start mit dem Orchester der Kulturen

Von red/dpa 

Dieses Jahr sind schon viele Events ausgefallen. Das Open Air auf dem Killesberg findet statt – corona-konform.

Das Orchester der Kulturen eröffnet den Open-Air Sommer. Foto: Veranstalter/Orchester der Kulturen
Das Orchester der Kulturen eröffnet den Open-Air Sommer. Foto: Veranstalter/Orchester der Kulturen

Stuttgart - Unter dem Motto „One World Summer“ gibt am Samstag, 29. August 2020, das Orchester der Kulturen den Auftakt zum Open-Air-Sommer auf der Freilichtbühne des Stuttgarter Killesbergs (Spardawelt Freilichtbühne). An dem „corona-konformen“ Event, wie die Veranstalter es nennen, dürfen 499 Besucher teilnehmen.

Das Symphonieorchester der Kulturen vereint Sänger, Instrumente und Musik aus aller Welt. Ob Didgeridoo oder Geige, ob Volkslied, lateinamerikanische Rhythmen oder klassische Symphonik, bei jedem aufgeführten Werk soll der kulturelle Austausch gewürdigt werden. Zu den vielen weiteren Veranstaltungen des Open Airs gehören Musiker wie Thees Uhlmann und die Sängerin Annett Louisan, aber auch Tänzer und Akrobaten wie die Gruppe Floor Legendz.

Service: Programm-Infos und Tickets gibt es hier.




Unsere Empfehlung für Sie