Stuttgarter Oper Intendant Wieler bleibt bis 2018

Der Intendant der Stuttgarter Oper, Jossi Wieler Foto: dpa
Der Intendant der Stuttgarter Oper, Jossi Wieler Foto: dpa

Jossi Wieler bleibt der Stuttgarter Oper erhalten: Der Intendant hat seinen Vertrag vorzeitig verlängert. Der 62-Jährige lobt den "besonderen Geist", der in Stuttgart hersche.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Jossi Wieler bleibt der Stuttgarter Oper erhalten: Der Intendant hat seinen Vertrag vorzeitig verlängert. Der 62-Jährige lobt den "besonderen Geist", der in Stuttgart hersche.

Stuttgart - Jossi Wieler bleibt bis zum Jahr 2018 Intendant der Staatsoper Stuttgart. Der Vertrag wurde vorzeitig verlängert, wie Wissenschaftsministerin Theresia Bauer und der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn (beide Grüne) am Freitag mitteilten. Dass der 62-Jährige seine berufliche Zukunft weiterhin hier sehe, sei ein großer Gewinn für das Publikum der Württembergischen Staatstheater.

„Mein persönlicher Anreiz, noch länger in Stuttgart zu bleiben, liegt vor allem an dem besonderen Geist, der unser Schaffen an diesem einzigartigen Dreispartenhaus immer wieder aufs Neue prägt“, erklärte Wieler. Er ist seit der Spielzeit 2011/12 Intendant an der Oper.

 




Unsere Empfehlung für Sie