Ein 27-Jähriger wird am Königsbau aus einer Gruppe heraus angegriffen und ausgeraubt. Die alarmierte Polizei kann zwei Verdächtige festnehmen, die Ermittlungen nach weiteren Tätern laufen. Dazu sucht die Polizei nach Zeugen.

Ein 27 Jahre alter Mann ist am frühen Sonntagmorgen am Königsbau in Stuttgart-Mitte ausgeraubt worden. Die Polizei konnte zwei 23 und 24 Jahre alte Verdächtige festnehmen, die Ermittlungen nach weiteren Mittätern dauern an. In diesem Zusammenhang suchen die Beamten nach Zeugen.

 

Wie die Polizei meldet, hatten Zeugen gegen 5.15 Uhr eine Auseinandersetzung am Königsbau beobachtet und alarmierten die Polizei. Die Beamten nahmen daraufhin die beiden Tatverdächtigen nach kurzer Flucht vorläufig fest. Ersten Ermittlungen zufolge wurde der 27 Jahre alte Mann aus einer Gruppe heraus angesprochen, beleidigt und schließlich niedergeschlagen. Dabei fielen seine Brille und sein Handy zu Boden. Beides nahmen die Täter an sich und flüchteten.

Die beiden vorläufig Festgenommenen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen zu weiteren Mittätern dauern an. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 beim Raubdezernat zu melden.