Stuttgarter Tanzfestival Colours verschoben Gauthier Dance plant stattdessen ein Sommerprogramm

So hätte das Stuttgart Theaterhaus  im Juni wieder aussehen sollen  – doch wegen Corona wird das Tanzfestival Colours auf 2022 verschoben. Foto: Theaterhaus/Maks Richter
So hätte das Stuttgart Theaterhaus im Juni wieder aussehen sollen – doch wegen Corona wird das Tanzfestival Colours auf 2022 verschoben. Foto: Theaterhaus/Maks Richter

Das Corona-Virus beeinträchtigt zunehmend auch den Stuttgarter Kultursommer 2021: Nun ist das Tanzfestival Colours abgesagt – allerdings nicht ganz alternativlos.

Kultur: Bernd Haasis (ha)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Das 4. Colours International Dance Festival wird wegen der anhaltenden Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben – das haben Gauthier Dance und das Theaterhaus Stuttgart mitgeteilt. Es gebe keine „realistische Alternative“ dazu, „in der Pandemie verantwortlich zu handeln: keine Events, bei denen sich Menschen in der City versammeln, keine Companies, die aus dem Ausland anreisen, kein überregionales Publikum“.

Freunde der Tanzkunst gehen aber nicht völlig leer aus: Die Stuttgarter Kompanie Gauthier Dance wird im Festival-Zeitraum vom 24. Juni bis zum 11. Juli 2021 ein umfangreiches Sommerprogramm auf die Beine stellen. Zusehen gibt es unter anderem Produktionen, die wegen Corona nicht gespielt werden konnten, darunter den ursprünglich für Sommer 2020 geplanten Tanzabend „Swan Lakes“ mit Uraufführungen von Marie Chouinard, Marco Goecke, Hofesh Shechter und Cayetano Soto. Ebenfalls Premiere feiern werden das Junge Choreografen-Format „Out of the Box“ und das für Colours 2021 konzipierte Augmented Reality-Projekt „Meet the Talents to go“.

Das Sommerprogramm ist noch nicht vollständig, weitere Details sollen demnächst folgen. Alle bisher erworbenen Gutscheine für das Colours Festival 2021 behalten für drei Jahre ihre Gültigkeit. Sie können flexibel sowohl für Produktionen des Gauthier Dance-Sommerprogramms 2021 eingesetzt werden als auch für Colours 2022 und die nächste reguläre Ausgabe 2023. Das Vorkaufsrecht bleibt in allen Fällen erhalten. Darüber hinaus gelten die Gutscheine auch für sämtliche anderen Theaterhaus-Produktionen.




Unsere Empfehlung für Sie