Stuttgarter Wasen-Bilanz Kommt Volksfest, kommt VfB?

Der VfB Stuttgart und das Frühlingsfest auf dem Cannstatter Wasen - eine Verbindung, die von Erfolg gekrönt ist. Wir haben die besten Spiele der vergangenen Jahre in unserer Fotostrecke. Foto: SIR/dpa 11 Bilder
Der VfB Stuttgart und das Frühlingsfest auf dem Cannstatter Wasen - eine Verbindung, die von Erfolg gekrönt ist. Wir haben die besten Spiele der vergangenen Jahre in unserer Fotostrecke. Foto: SIR/dpa

Der VfB Stuttgart und die Bilanz zum Volksfest ist ausbaufähig. Insgesamt lässt sich die Ausbeute rund um die beiden Feste in Bad Cannstatt aber sehen. Wir blicken auf die VfB-Wasen-Bilanz der vergangenen Jahre zurück.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Otto Baric muss ein Hellseher gewesen sein. Im Februar 1986 soll der ehemalige Trainer des VfB Stuttgart einen Spruch geäußert haben, der sich später in vielen Spielzeiten bewahrheiten sollte. "Kommt Frühling, kommt VfB."

Oft war es in den vergangenen Jahren so, dass die Stuttgarter in der Rückrunde (und vor allem zum Frühlingsbeginn) ihre maue bis schlechte Hinrunde aufpolierten. Das ging soweit, dass auch VfB-Kapitän Christian Gentner diesen Spruch im Frühjahr 2013 wiederholte.

Wir wollten dieser Bilanz einmal genauer auf den Grund gehen und haben dabei eine erstaunliche Entwicklung ausgemacht. Die heißt, ganz in Otto-Baric-Manier: "Kommt Frühlingsfest, kommt VfB."

Während der Verein mit dem roten Brustring während der vergangenen Volksfeste im Herbst aus insgesamt 13 Spielen lediglich 15 Punkte (18:20 Tore) holte und nur vier Siege einfahren konnte, sieht die Bilanz während des Frühlingsfestes wesentlich besser aus.




Unsere Empfehlung für Sie