Am Mittwoch stoßen im Stuttgarter Westen ein Auto und eine Stadtbahn zusammen. Eine Person wird verletzt, der Bahnverkehr ist kurzzeitig beeinträchtigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart - In der Bebelstraße im Stuttgarter Westen ist es am Mittwoch kurz nach 12 Uhr zu einem Stadtbahnunfall gekommen, bei dem ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstanden ist. Wie die Polizei berichtet, wollte ein 40 Jahre alter Renault-Fahrer auf Höhe der Scheffelstraße nach links über die Bahngleise hinweg abbiegen und stieß dabei mit einer Stadtbahn der Linie U2 zusammen, die in Richtung Berliner Platz unterwegs war.

Eine 57 Jahre alte Frau in der Bahn wurde leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme kam es bis etwa 13 Uhr zu Beeinträchtigungen des Bahnverkehrs. Zeugen, die insbesondere Angaben zu der Ampelschaltung machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07 11/89 90 41 00 bei der Verkehrspolizei zu melden.