Sie sind die stillen Held:innen dieser Stadt: Zur Wahl stehen zehn Projekte und die Menschen, die dahinter stehen. Die Online-Abstimmung für die Stuttgarterin und den Stuttgarter des Jahres läuft bis zum 15. Februar. Hier geht es zu den Kandidat:innen.

Stuttgart - Bis zum Ende der Bewerbungsfrist gingen zahlreiche Vorschläge bei uns ein. Niemand konnte sich und sein Projekt selbst empfehlen, alle stille Helden wurden von ihren jeweiligen Pat:innen vorgestellt. Und die Auswahl der zehn Kandidaten und Kandidatinnen war für die Jury eine schwierige Aufgabe.

Stille Helden müssen gefeiert werden!

Nun können die Leser:innen zum ersten Mal selbst abstimmen, wer die Stuttgarter und Stuttgarterinnen des Jahres 2021 sind. Die drei Preisträger und Preisträgerinnen, die im Online-Voting gewählt wurden, werden am 17. Februar bekannt gegeben. Dann wird auch das Geheimnis gelüftet, wer den Sonderpreis der Jury erhält.

Alle vier Gewinner und Gewinnerinnen erhalten am 16. März bei einem Festakt ihr Preisgeld in Höhe von 3000 Euro, das von der Volksbank Stuttgart gespendet wird. Alle weiteren Infos findet ihr hier >>>

Hier sind die zehn Kandidatinnen und Kandidaten und ihre Projekte:

Luisa Händle

Anna Butters und Anne Blumers

Eva-Brigitte Widmann

Serkan Eren

Kerstin Steiner

Florian Gassmann

Doris Heim

Christoph Nowag

Anna Struth

Abdulvahap Cilhüseyin

Hier geht es zum Online-Voting >>>