Stadtkind Stuttgart

Stuttgarts Soulkitchen mit Jasmin Champagner-Cupcakes für Silvester

Von Tanja Simoncev 

Foodbloggerin Jasmin Schlaich hat für jeden Anlass ein Rezept parat. Und weil Silvester vor der Tür steht, gibt es von der leidenschaftlichen Backfee in dieser Soulkitchen Zutaten und Zubereitung für spezielle Cupcakes - mit Champagner. Prost Neujahr.

Backfee Jasmin Schlaich hat auch für Silvester das perfekte Rezept parat: Champagner-Cupcakes. Foto: Olga Brecht 3 Bilder
Backfee Jasmin Schlaich hat auch für Silvester das perfekte Rezept parat: Champagner-Cupcakes. Foto: Olga Brecht

Stuttgart - Jasmin Schlaich ist nicht nur Bloggerin aus Leidenschaft, sondern vor allem auch und liebend gerne eine Backfee, die das Städtle auf süße Weise aufmischt. Das beweist die 26-Jährige, die mittlerweile im Heusteigviertel wohnt, regelmäßig auf ihrem Blog "Oh, wie wundervoll.", wo sie gern auch mal Omas Rezepte verrät oder pop-up-mäßig auf diversen Events. Mehr Infos über die ambitionierte Hobby-Bäckerin, ihre Rezepte und ihr eigenes Back-Buch gibt's hier.

Rezept für: Champagner Cupcakes 

Diemal gibt es von mir ein Cupcakes-Rezept für außergewöhnliche Anlässe wie Silvester. Um den Start in ein neues Jahr besonders zu machen und zu feiern. Man schließt mit dem Alten ab, freut sich auf neue Erfahrungen und genießt dabei einen dieser leckeren Cupcakes.

Zutaten: (12 – 16 Stück) 

Boden: 

200g Butter

150g Zucker

3 Eier

150g Mehl

50g Speisestärke

2TL Backpulver

100ml rosa Champagner (oder einfach Rosé Sekt)

rote Speisefarbe

Füllung: 

50ml rosa Champagner

50ml Schlagsahne

300g weiße Schokolade

Frosting: 

250g Butter (zimmerwarm)

200g Doppelrahm-Frischkäse (zimmerwarm)

200g Puderzucker

rote Speisefarbe

Zuckerperlen

Zubereitung: 

1. Für die Böden eine Muffinform mit Förmchen auslegen und den Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Butter in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen. Dann den Zucker langsam einrieseln lassen bis eine weiße schaumige Masse entsteht.

2. Die Eier nacheinander unter die Butter-Zucker-Mischung rühren – guuut unterrühren. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen, zusammen mit dem Champagner unter den Teig rühren. Zum Schluss etwas Speisefarbe dazu geben, bis der Teig rosa ist.

3. Den Teig in die Förmchen füllen und bei 170 Grad Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

4. Inzwischen die Füllung vorbereiten. Dafür die weiße Schokolade hacken und in eine Aluschüssel geben. Die Sahne mit dem Sekt auskochen und dann über die weiße Schokolade gießen. So lange rühren bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Füllung jetzt abkühlen lassen bis sie eine streichfähige Konsistenz hat.

5. Aus den ausgekühlten Muffins mit einem scharfen Messer aus der Mitte kleine Kegel ausschneiden. Die Löcher dann mit der Füllung befüllen und oben glatt verschließen.

6. Für das Frosting die zimmerwarme Butter mit 100g Puderzucker schaumig aufschlagen. In der Zwischenzeit den Frischkäse in einer anderen Schüssel kurz durchrühren. Dann esslöffelweise zusammen mit dem restlichen Puderzucker unter die Butter rühren. Sich dabei Zeit lassen, sonst gerinnt das Frosting. Am Ende das Frosting in einen Spritzbeutel mit geschlossener Sterntülle füllen und auf die Muffins spritzen. Wer mag, kann sie noch mit Zuckerperlen dekorieren.

Musik-Beilage: