StZ Feierabend Podcast Wie kann es klappen mit der Energiewende?

Um die Klimaziele zu erreichen, müssen die Treibhausgasemissionen in den kommenden Jahren drastisch sinken. Welche Bereiche das besonders betrifft und wie viel Ökostrom in Deutschland überhaupt produziert werden kann – darum geht es im heutigen Podcast.

Politik: Hanna Spanhel (hsp)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Spätestens bis zum Jahr 2045 soll Deutschland klimaneutral sein - das hat der Bundestag im Juni beschlossen. Viele Expertinnen und Experten halten das Datum sogar für zu spät, wenn Deutschland seinen Beitrag zum 1,5-Grad-Ziel einhalten will. Auf dieses Ziel haben sich die Staaten mit dem Pariser Klimaabkommen geeinigt. Damit ist klar: In den kommenden Jahren müssen klimaschädliche Emissionen in allen Lebensbereichen ziemlich drastisch sinken.

Wie aber soll das funktionieren? Welche Technologien spielen dabei eine Rolle? Und: Kann in Deutschland überhaupt so viel Ökostrom produziert werden, wie in Zukunft benötigt wird? Das erklärt in diesem Podcast Werner Ludwig, Wissenschaftsredakteur dieser Zeitung.

Der Podcast

Was beschäftigt die Menschen in Baden-Württemberg? Welche Themen stehen auf der landespolitischen Agenda? Und welche Rolle spielen Entwicklungen woanders in der Welt für den Südwesten? Der Feierabend Podcast fasst für Sie das wichtigste Thema des Tages zusammen – für Baden-Württemberg und die Welt. Egal ob im Auto oder zuhause auf dem Sofa: Ab 17 Uhr steht der Podcast für Sie mehrmals pro Woche zum Abrufen bereit – und begleitet Sie in den Feierabend.

Hier geht es zu allen Podcast-Folgen.

 

Unsere Empfehlung für Sie