Freudige Nachricht aus einem Wildtierpark in Belgien: Das Panda-Weibchen Hao Hao hat am Donnerstag Zwillinge bekommen. Die Mutter kümmert sich liebevoll um den Nachwuchs, wie die Bilder beweisen.

Brugelette - Ein Wildtierpark in Belgien hat die Geburt von Zwillingspandas bekannt gegeben. Der Park Pairi Daiza teilte am Freitag bei Twitter mit, der weibliche Panda Hao Hao habe am Donnerstag „zwei kleine „rosafarbene Garnelen““ geboren. Sie seien gesund. Die Mutter kümmere sich um die Neugeborenen „mit außergewöhnlicher mütterlicher Liebe“. Der Park verwies auf seiner Webseite darauf, dass die Zahl acht in der chinesischen Kultur als Glückszahl gelte. Der Geburtstag der Zwillinge ist der 8. August.

Hao Hao wurde dem Park 2014 von China geliehen. In dem Park sind bislang drei Pandas geboren worden. Der Chef von Pairi Daiza, Eric Domb, teilte mit, es seien „wunderbare Nachrichten für diese außergewöhnliche, aber heute noch immer gefährdete Spezies“.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zwillinge