Sulzbach/Murr Zwei Schwerstverletzte bei Motorradunfall

Von SIR, Fotos: www.7aktuell.de | Oskar Eyb 

Ein 19-Jähriger kommt auf der B14 bei Sulzbach an der Murr mit seinem Motorrad von der Fahrbahn ab und prallt frontal gegen das Bike eines 47-Jährigen - beide Männer erleiden schwerste Verletzungen.

Ein 19-Jähriger kommt mit seinem Motorrad von der Fahrbahn ab und prallt frontal gegen das Bike eines 47-Jährigen - beide Männer erleiden schwerste Verletzungen. Foto: www.7aktuell.de | Oskar Eyb 19 Bilder
Ein 19-Jähriger kommt mit seinem Motorrad von der Fahrbahn ab und prallt frontal gegen das Bike eines 47-Jährigen - beide Männer erleiden schwerste Verletzungen. Foto: www.7aktuell.de | Oskar Eyb

Sulzbach/Murr: Zwei schwerstverletzte Motorradfahrer und ein Sachschaden in Höhe von rund 14.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 14 zwischen Sulzbach und Großerlach (Rems-Murr-Kreis) ereignet hat.

Wie die Polizei meldet, fuhr ein 19 Jahre alter Motoradfahrer mit seiner Yamaha auf der B14 Richtung Sulzbach. In einer scharfen Rechtskurve der Sulzbacher Steige verlor der 19-Jährige die Kontrolle über sein Bike, verbremste sich und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kam ihm ein 47 Jahre alter Motorradfahrer auf seiner BMW entgegen.

Beide Motorräder prallten frontal gegeneinander. Sowohl der 19-Jährige als auch der 47 Jahre alte Mann erlitten schwerste Verletzungen und mussten mit Rettungshubschraubern in Spezialkliniken geflogen werden. An beiden Motorrädern entstand Totalschaden in Höhe von etwa 14.000 Euro. Außerdem wurden mehrere Meter Leitplanken beschädigt.