Surfen auf dem Neckar in Stuttgart OB prüft Verwirklichung der Neckarwelle

Von nay 

Auch Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat die Idee einer Neckarwelle entdeckt. Für ihn würde es perfekt in ein anderes Konzept passen.

Einsatz für die Neckarwelle. Nun gibt es einen neuen Fan. Foto: Lichtgut - Oliver Willikonsky
Einsatz für die Neckarwelle. Nun gibt es einen neuen Fan. Foto: Lichtgut - Oliver Willikonsky

Stuttgart - Inzwischen hat die Neckarwelle auch einen prominenten Fan: OB Fritz Kuhn. Er will die Planungen unter dem Titel „Stadt am Fluss“ vorantreiben.

Zudem sei gerade die Umgestaltung des Neckarufers im Lindenschulviertel beschlossen worden – in direkter Nachbarschaft zum geplanten Standort der Welle. „Die Idee würde gut in das Konzept einer Stadt am Fluss passen“, sagt der OB.

„Es wäre großartig, den Surfern und ihren Fans die Möglichkeit zu geben, ihren Sport und ihr Vergnügen auf dem Neckar auszuleben.“ Allerdings gebe es viele offene Fragen, die er nun prüfen will.