SV Linx gegen Stuttgarter Kickers Überragender Mijo Tunjic schießt Kickers zum Auswärtssieg

Von  

Immer wieder Mijo Tunjic: Mit drei Toren hat der Stürmer die Stuttgarter Kickers beim SV Linx zum Sieg geschossen. Die Blauen klettern in der Tabelle weiter nach oben.

Christian Giles und Mijo Tunjic waren die Torschützen in Linx. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler
Christian Giles und Mijo Tunjic waren die Torschützen in Linx. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Stuttgart - Mijo Tunjic hat die Stuttgarter Kickers mit drei Toren gegen den SV Linx zum deutlichen 4:1-Auswärtssieg geschossen. Es waren die Saisontore 14, 15 und 16 für den Ausnahmespieler der Blauen. Den wichtigen Führungstreffer erzielte jedoch ein anderer: Sturmpartner Christian Giles brachte den Stuttgarter Oberligisten nach einer ausgeglichenen Anfangsphase in der 31. Spielminute in Führung. Danach blieb das Team von Trainer Ramon Gehrmann am Drücker – mit Erfolg. Sechs Minuten später war es Mijo Tunjic, der der mit einem überlegten Schuss das 2:0 erzielte.

In der 53. Minute dann ein Rückschlag für die Degerlocher – mit der ersten gefährlichen Aktion in der zweiten Halbzeit gelang den Hausherren durch Timo Wehrle der Anschluss. In der Folge wurde der SV Linx immer gefährlicher – der ein oder andere mitgereiste Fan dachte da schon wieder an das 4:4 in Oberachern. Doch dieses Mal konnten sich die Kickers wieder stabilisieren.

Kickers auf Rang drei

Vor allem Christian Giles hätte den Sack in der zweiten Halbzeit schon früher zumachen können. Der Pfosten und SV-Torhüter Riedinger hatten da jedoch etwas dagegen. In der 82. Minute machte es Mijo Tunjic besser – sein Tor zum 3:1 brachte die Vorentscheidung. Kurz vor Schluss krönte der 31-Jährige seine überragende Leistung mit dem 4:1.

Mit dem Sieg klettern die Kickers auf dem dritten Platz. Auf Rang zwei befindet sich der VfB Stuttgart II, der sein Heimspiel gegen die Sportfreunde Dorfmerkingen mit 5:0 gewinnen konnte. Zurück an der Tabellenspitze ist der Göppinger SV – beim 4:1-Sieg über den TSV Ilshofen erzielte Ex-Kickers-Spieler Kevin Dicklhuber einen Dreierpack. Gut für Kickers: der FV Ravensburg hat zu Hause mit 1:4 gegen Tabellenschlusslicht SV Sandhausen II verloren.

Nächsten Samstag treffen die Stuttgarter Kickers im Gazi-Stadion auf der Waldau auf die Neckarsulmer Sport-Union. Hier gibt es den Liveticker vom Spiel in Linx, den wir in Zusammenarbeit mit den Stuttgarter Kickers und dem Amateurfußballportal FuPa.net angeboten haben, zum Nachlesen.