Dieter Pfeil, 64 und Abteilungsleiter bei den Handballern des SV Fellbach, spricht über den Abstieg der Männer in die Verbandsliga, die Ausrichtung der Abteilung und die zu bewältigenden Probleme, sowie über einen Abschied, der ihm besonders schwer fällt.

Für die Handballer des SV Fellbach endete die enttäuschende Saison mit dem Abstieg aus der Württemberg-Liga in die Verbandsliga. In seiner emotionalen Rede nach dem finalen Saisonspiel in der Zeppelinhalle verabschiedete der Abteilungsleiter Dieter Pfeil, 64, zahlreiche Akteure.