SWR Die „Montagsmaler“ kommen wieder

Von red/dpa 

Fernsehnostalgiker bekommen feuchte Augen: Der SWR hat angekündigt, die „Montagsmaler“ wieder ins Programm zu nehmen. Welcher Moderator die Kult-Show von Frank Elstner präsentieren wird, steht auch schon fest.

„Die Montagsmaler“ – damals noch präsentiert von Frank Elstner. Foto: SWR-Presse/Bildkommunikation
„Die Montagsmaler“ – damals noch präsentiert von Frank Elstner. Foto: SWR-Presse/Bildkommunikation

Baden-Baden - Die kultige Rateshow „Montagsmaler“ kehrt 22 Jahre nach ihrer letzten Sendung wieder ins Fernsehen zurück - in einer Neuauflage des Südwestrundfunks (SWR) in Baden-Baden. Der 46 Jahre alte „Verstehen Sie Spaß?“-Moderator Guido Cantz wird die Sendung ab September präsentieren.

Guido Cantz ist schon vorab begeistert: „Ich freue mich sehr zusätzlich zu `Verstehen Sie Spaß?` einen weiteren TV-Klassiker moderieren zu dürfen! Mit der Sendung erfüllt der SWR mir einen großen Wunsch, der schon lange auf meiner `Löffelliste` steht: die `Montagsmaler` - oder wie ich gerne sage: `Hund, Katze, Maus!`“

Demnach sollen zunächst 40 Folgen fürs SWR Fernsehen produziert werden. Bei der Neuauflage treten dem Bericht zufolge wie früher vier Prominente gegen vier Erwachsene und vier Kinder an. Es werde gemalt und geraten. Zu den Moderatoren gehörte unter anderem Frank Elstner. Bis 1996 hatte zuletzt Sigi Harreis (1937-2008) die Sendung 16 Jahre lang moderiert.




Unsere Empfehlung für Sie