• tri-bühne
  • Int. Hugo Wolf Akademie
  • StuttgartKonzert
  • Theaterhaus
  • SKS Erwin Russ GmbH
  • Stuttgarter Kammerorchester
  • Theater der Altstadt
  • Forum Theater
  • C2 Concerts GmbH
  • Bachakademie

SWR Swing Fagottet Fagotte an Sylvester unter sich

Von Gabriele Metsker 

Mit einem „silvesterlichen“ Programm gastiert das SWR Swing Fagottett am 31. Dezember um 15 Uhr im weißen Saal des Neuen Schlosses in Stuttgart.

Das Jahr ausklingen lassen mit dem das SWR Swing Fagottett.  Foto: Sabine Braun
Das Jahr ausklingen lassen mit dem das SWR Swing Fagottett. Foto: Sabine Braun

Dass das Fagott als Bass unter den Holzblasinstrumenten in Ensemblestücken stets eine tragende Rolle im wahren Wortsinne spielt, ist bekannt. Aber wer weiß schon, zu was die ehrwürdigen Instrumente mit der tiefen Stimme noch fähig sein? Eben.

Helden der klassischen Musikgeschichte

Die ganze Bandbreite dessen, was ein Fagott-Quartett an Klangmöglichkeiten bieten kann, bringt das SWR Swing Fagottett am 31. Dezember um 15 Uhr in den weißen Saal des Neuen Schlosses mit. Ihr „silvesterliches“ Programm umfasst Werke von Strauß, Dvorák, Rossini, Mancini, Abba und weiteren Helden der Musikgeschichte. Gegründet wurde das Swing-Fagottett im Jahr 1986 bei einer Jubiläumsgala des damaligen Radio-Sinfonieorchesters des Süddeutschen Rundfunks.

Die Fagott-Gruppe des Orchesters bewies, dass vier Fagotte ein äußerst vergnügliches Programm auf höchstem künstlerischem Niveau servieren können. Dazu gehört eine witzige Moderation.

SWR Swing Fagottet: 31. Dezember, 15 Uhr, Tickets 07 11 / 550 660 77