Am frühen Sonntagmorgen sind zwei Männer am Esslinger Bahnhof von einem 26-Jährigen attackiert worden. Der Grund hierfür ist noch unbekannt, die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung.

Ein 26-jähriger Mann hat am Sonntagmorgen zwei Reisende am Esslinger Bahnhof attackiert und verletzt. Die Bundespolizei ermittelt nun gegen ihn wegen des Verdachts der Körperverletzung und der Gefährlichen Körperverletzung.

Auf Opfer eingetreten

Der Mann befand sich laut Angaben der Polizei am Sonntag gegen 3 Uhr am Bahnsteig 7 des Esslinger Bahnhofs, ebenso wie die beiden späteren Geschädigten. Aus bislang ungeklärter Ursache soll der junge Mann die beiden 32 und 33 Jahre alten Geschädigten zunächst verbal provoziert haben. Der 33-Jährige forderte ihn offenbar auf, dies zu unterlassen – worauf er vom 26-Jährigen auch körperlich angegriffen wurde. Dabei trat und schlug der in Köln wohnhafte Beschuldigte offenbar auch noch auf den am Boden liegenden Geschädigten ein und attackierte im Anschluss auch dessen zu Hilfe kommenden Begleiter.

Alarmierte Einsatzkräfte brachten die Situation unter Kontrolle, eine medizinische Versorgung der Geschädigten war nicht erforderlich.