Telefonbetrug in Plochingen Seniorin gibt Betrügern Tausende Euro

Von kaw 

Wieder haben Kriminelle eine ältere Frau um mehrere tausend Euro gebracht. In Plochingen übergab die Seniorin das Bargeld.

Die Frau wurde am Telefon eingeschüchtert und übergab den Betrügern eine hohe Summe Bargeld. Foto: dpa
Die Frau wurde am Telefon eingeschüchtert und übergab den Betrügern eine hohe Summe Bargeld. Foto: dpa

Plochingen - Kriminelle haben im Laufe der Woche eine Seniorin in Plochingen (Kreis Esslingen) um Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro betrogen.

Wie die Polizei berichtet, fing alles vergangenen Montag mit dem ersten Telefonanruf der Betrüger an, die sich als Kriminalbeamte ausgaben. Mit der Behauptung, es stehe bei der Seniorin ein Einbruch unmittelbar bevor und deren Erspartes sei auch auf der Bank nicht sicher, brachten sie diese dazu, das Geld bei der Bank abzuheben.

In einem weiteren Telefonat gaukelten die Anrufer der Frau vor, bei ihrem abgehobenen Ersparten handele es sich um Falschgeld. Die Frau schenkte den Betrügern Vertrauen und übergab das Geld schließlich am Mittwoch zu angeblichen Überprüfungszwecken den Kriminellen.

Die Polizei warnt immer wieder vor dieser dreisten Masche und bietet unter www.polizei-beratung.de Tipps und Informationen zum Schutz vor diesen Betrügern an.