Schon in den vergangenen Tagen zeigte sich das Wetter von seiner besten Seiten. Sonnenschein und angenehme Temperaturen leiteten den meteorologischen Frühlingsbeginn ein. Doch wird es noch einmal winterlich?

Stuttgart - Auch in den nächsten Tagen soll es in Stuttgart weiterhin sonnig bleiben. Am Donnerstag liegen die Höchsttemperaturen bei rund 10 Grad Celsius. Lediglich in den Nächten rutschen die Temperaturen in den Minusbereich ab.

Ist das jetzt schon der herbeigesehnte Frühling oder könnte es doch noch zu einem winterlichen März kommen? „Nach einem zunächst eher trüben Tag am Mittwoch wird sich in den nächsten Tagen wieder ein Hochdruckgebiet über Baden-Württemberg festsetzen“, sagt der Meteorologe Thomas Schuster vom Deutschen Wetterdienst (DWD).

Wintereinbruch nicht ganz auszuschließen

Dies bedeute auch, dass in den nächsten zehn Tagen kein Niederschlag erwartet werde und man von viel Sonnenschein in Stuttgart ausgehen könne. „Schnee ist also nicht in Sicht. Generell ausschließen für die zweite Märzhälfte kann man einen kleinen Wintereinbruch nicht, aktuell kündigt er sich aber nicht an“, erklärt der Wetter-Experte.

Lesen Sie mehr zum Thema

Wetter Stuttgart Frühling