Tennis bei Olympia 2021 So gratulieren Kerber und Haas dem Olympiasieger Zverev

Alexander Zverev hat deutsche Tennis-Geschichte geschrieben. Foto: dpa/Marijan Murat
Alexander Zverev hat deutsche Tennis-Geschichte geschrieben. Foto: dpa/Marijan Murat

Angelique Kerber und Tommy Haas waren die letzten beiden Silbermedaillen-Gewinner für Deutschland im Tennis-Einzel bei den Olympischen Spielen. Alexander Zverev hat die beiden nun übertrumpft.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Tokio - Die Olympia-Medaillengewinner Angelique Kerber und Tommy Haas haben Alexander Zverev zu dessen Gold-Coup von Tokio gratuliert. „Eine historische Leistung und Momente, die für immer bleiben werden. Er kann so was von stolz auf sich sein und hat hochverdient gewonnen“, teilte Kerber, Olympia-Zweite von Rio 2016, der Deutschen Presse-Agentur mit.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Gold für Zverev: „No words. Gänsehaut pur“

Sie habe aus der Ferne die ganze Woche mit dem 24-jährigen Hamburger mitgefiebert. „Man hat gemerkt, wie viel es ihm bedeutet hat, die Medaille für Deutschland zu holen und welche Kräfte es bei ihm freigesetzt hat“, sagte Kerber, die verletzungsbedingt auf die Sommerspiele verzichtet hatte.

Kein Zweifel aufkommen lassen

Mit dem deutlichen 6:3, 6:1 gegen den Russen Karen Chatschanow hatte sich Zverev am Sonntag in Japan zum ersten deutschen Olympiasieger im Herren-Einzel gekürt. Es war die erste Einzel-Medaille für den Deutschen Tennis Bund bei den Herren seit 21 Jahren.

2000 hatte Tommy Haas in Sydney Silber geholt. „Was für eine Tennis-Woche du da hingelegt hast, unfassbar geil“, gratulierte Haas. „Genieße den Moment. Es ist etwas ganz Besonderes, das du den Rest deines Lebens nicht vergessen wirst.“

Unsere Empfehlung für Sie