„The Biggest Loser – Family Power Couples“ auf Sat.1 Mutter und Sohn aus Eislingen wollen abspecken

Acht Familienduos machen mit bei „The Biggest Loser – Family Power Couples“. Mit dabei sind unter anderem Andie und Shaliek aus Eislingen (orangefarbene T-Shirts). Foto: Sat.1/Ben Pakalski
Acht Familienduos machen mit bei „The Biggest Loser – Family Power Couples“. Mit dabei sind unter anderem Andie und Shaliek aus Eislingen (orangefarbene T-Shirts). Foto: Sat.1/Ben Pakalski

Mit einem Ableger der Show „The Biggest Loser“ schickt Sat.1 übergewichtige Teilnehmer ins Abnehm-Camp. Eine Mutter und ihr Sohn aus dem Kreis Göppingen nehmen die Herausforderung an.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Gemüse essen, Gewichte heben und Heuballen schleppen: Mit der neuen Abnehm-Show „The Biggest Loser – Family Power Couples“ buhlt Sat.1 um die Zuschauer zur Primetime am Montagabend. Die Sendung ist ein Ableger des Formats „The Biggest Loser“, bei dem Kandidaten darum wetteifern, so viel wie möglich abzunehmen.

Bei „The Biggest Loser – Family Power Couples“ treten die Kandidatinnen und Kandidaten nicht einzeln gegeneinander an wie bei der ursprünglichen Show, sondern als Familienduos. Mit dabei sind unter anderem der 19-jähriger Shaliek und seine 47-jährige Mutter Andie aus Eislingen im Kreis Göppingen.

Die Busfahrerin und der Schüler bringen gemeinsam mehr als 220 Kilogramm auf die Wage. Mit der Show-Teilnahme soll es weniger werden. Leicht wird der Kampf um den Sieg allerdings nicht. Die Gewinner nehmen in der Zeit der Dreharbeiten teilweise mehr als die Hälfte ihres Körpergewichts ab.

Als Trainer begleiten unter anderem Ex-Kickboxerin Christine Theiss, Fitnesstrainer Ramin Abtin und Allgemeinarzt Christian Westerkamps die Kandidaten. Außerdem bekommen die Teilnehmer mentale Unterstützung von Psychotherapeutin Hassina Bahlol-Schröer.

Die Sendung strahlt Sat.1 jeden Montag um 20.15 Uhr aus. An diesem Montag startet die erste Staffel.




Unsere Empfehlung für Sie