Stadtkind Stuttgart

The Garden Brewery-Launch Kroatisches Craft-Beer im Paul & George

Von Tanja Simoncev 

Stuttgart ist um mehr als ein Craft-Beer reicher und zwar aus Kroatien. The Garden Brewery aus Zagreb launchte gestern seine Biere in der Bar Paul & George - mit einem Tasting und anschließender Party. 

The Garden Brewery launchte am Donnerstagabend sein Craft-Beer in der Bar Paul & George.  Foto: Tanja Simoncev 8 Bilder
The Garden Brewery launchte am Donnerstagabend sein Craft-Beer in der Bar Paul & George. Foto: Tanja Simoncev

Stuttgart - Am Donnerstagabend ging es in der Innenstadt mal wieder heiß her, die Feste wurden gefeiert wie sie sie fielen, die Nacht wild und unersättlich zum Tag gemacht. Das Besondere an diesem Abend: The Garden Brewery aus Zagreb, entstanden aus dem legendären "The Garden Festival" an der kroatischen Adria-Küste, launchte sein Craft-Beer in der Bar Paul & George - mit Tasting und Party. Neben feucht-fröhlichen Balkan-Vibes waberte der Geruch unterschiedlichster Biere durch die Location in der Altstadt.

Im Land des Bieres

Fruchtig, leicht oder dunkel - die Biere der kroatischen Craft-Beer-Brauerei bieten für jeden Geschmack etwas, sind gemixt mit Kaffe und Schokolade oder bestechen durch ihre Grapefruit-Note. Und sie wurden als Ergänzung zum herkömmlichen Bier in Kroatien ins Leben gerufen. Es habe an Vielfältigkeit gefehlt, so Brauerei-Betreiber Nick Colgan. "Außerdem veranstalten wir Events für tausende von Menschen, Festivals und ähnliches. Und wir wollten unseren Gästen ein besonderes Bier anbieten, doch konnten es nicht, weil es keines gab", erklärt der Ire, der seit Jahren in Kroatien lebt, weiter.

"It's all about choice - wir wollen eben eine Auswahl bieten." Gesagt, getan. Und so wird nun rund eine halbe Million Liter Bier verkauft - unter anderem nach Stuttgart. Für Colgan sei es sehr aufregend, sein Craft-Beer im Land des Bieres zu verkaufen. Und auch die Bar habe es ihm angetan: "Das Paul & George ist eine sehr besondere Location und für uns ist es wichtig, wo wir unser Bier verkaufen. Das passt also ganz gut." Deshalb wird es das Bier der The Garden Brewery noch im Ridmueller Craft Beer im Fluxus geben. Auch hier sei man begeistert von der Location.

Mutterstadt-Comeback

Doch wie kam es eigentlich zum Kontakt ins Städtle. Auf zweifache Art und Weise. Der Stuttgarter Party-Veranstalter und Label-Cheffe Igor Tipura ist seit Jahren mit dem Musik-Direktor der Brauerei Josip "Pepi" Hubzin, der in Zagreb noch einen anderen Club betreibt, befreundet. Dieser wiederum wuchs selbst in Stuttgart auf und ist des Schwäbischen noch immer mehr als mächtig. Und Pepi freut sich: "Das ist schon ganz schön emotional für mich. Es ist schließlich die Mutterstadt und es freut mich, dass wir den deutschen Markt hier in Stuttgart angehen können. Wir hätten uns keinen schöneren Ort auswählen können als die Altstadt mit seinem Rotlicht-Flair."

Mehr Infos gibt's hier >>>