Tipps für die Ferien Die besten Kinderbücher für den Sommer

Es gibt so viele tolle, neue Kinderbücher. Unsere liebsten Neuerscheinungen sehen sie in der Bildergalerie. Foto: Verlage 43 Bilder
Es gibt so viele tolle, neue Kinderbücher. Unsere liebsten Neuerscheinungen sehen sie in der Bildergalerie. Foto: Verlage

Sechs Wochen Ferien können sehr lang sein. Wenn das Wetter nicht für draußen taugt, die Abende nicht an technischen Endgeräten verbracht werden sollen, helfen unsere Tipps für Kinderbücher und Hörspiele weiter. Das sind die besten Neuerscheinungen.

Leben: Anja Wasserbäch (nja)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Die Sommerferien sind lang – und alle Bücher von „Petronella Apfelmus“ bis „Ronja Räubertochter“ sind schon vorgelesen? Hier gibt es die schönsten Tipps für aktuelle Kinderbücher und Hörspiele für Kinder zwischen drei und acht Jahren. Da ist alles dabei. Ein Comic wie „Yasmina und die Kartoffelkrise“ etwa, in dem das Mädchen eine leidenschaftliche Köchin ist (im Regal stehen Kochbücher von Jamie Oliver und Yotam Ottolenghi), Kräuter am Wegesrand sammelt und ihren alleinalleinerziehenden Vater mit bestem vegetarischen Essen versorgt. Bis eines Tages der Gemüsegarten ihrer Freunde plattgemacht werden soll, wogegen die mutige Yasmina ankämpft. Was für ein toll erzähltes Abenteuer!

Lesen Sie hier aus unserem Plus-Angebot: So kommen Kinder gut durch die Hitze

Oder dieses bezaubernde Bilderbuch von Sonja Danowski mit dem Titel „Im Garten mit Flori“. Marc-Uwe Kling (Känguru-Chroniken!) schreibt seine Familiensaga für die Leserschaft ab sechs Jahren fort. Es gibt eine unterhaltsame Hexengeschichte („Edgar, Ellen & Poe“), eine außergewöhnliche Prinzessinnenerzählung („Pandekraska Pampernella“) und etwas Gruselig-Ekliges („Wie krank ist das denn?“).

In unserer Bildergalerie empfehlen wir die schönsten Vorlesebücher für Kinder zwischen drei und acht Jahren, sowie die ersten Bücher zum Selbstlesen und ein paar Hörspiele.




Unsere Empfehlung für Sie