Tipps für Kinder Was Kinder an Ostern lesen können

So viele tolle Neuerscheinungen. Unsere Tipps für Kinder finden Sie in unserer Bildergalerie. Foto: Verlage/Collage nja 19 Bilder
So viele tolle Neuerscheinungen. Unsere Tipps für Kinder finden Sie in unserer Bildergalerie. Foto: Verlage/Collage nja

Für die Feiertage wird es wieder Zeit für Nachschub: Hier gibt es Tipps für die schönsten Neuerscheinungen an Büchern, Apps und analogen Spielen für Kinder im Alter von drei bis acht Jahren.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Das zweite Osterfest seit Ausbruch der Coronapandemie steht vor der Tür, und die Kinder freuen sich auf ihre kleinen Geschenke. Falls noch nicht alles für das Osternest parat ist, gibt es momentan einige schöne Neuerscheinungen, die sich gut als Last-Minute-Geschenk eignen. Ein Beispiel ist das Buch „Seesucht“. Die Autorin und Illustratorin Marlies von der Wel erzählt die Geschichte des kleinen Jonas, der zum ersten Mal im Leben am Strand ist. Sofort ist er schockverliebt in den Sand, die Wellen, das Wasser. Um seinen sehnlichen Wunsch, unter Wasser zu leben, zu erfüllen, zimmert er sich eine Unterwasserrakete zusammen. Die Geschichte ergibt ein bezauberndes Buch mit einer Liebeserklärung an das Meer – aber auch an das Leben.

Aber nicht nur Bücher können an Ostern den Kindern Freude bereiten: Auch mit dem Stapelspiel „Flotter Otter“ lassen sich gemeinsam schöne Stunden auch über die Feiertage hinaus verbringen.

Weitere Beispiele für spannende Neuerscheinungen für Kinder zwischen drei und acht Jahren finden Sie in der Bildergalerie.




Unsere Empfehlung für Sie