Tipps gegen die Hitze So bleiben Sie im Büro ganz cool

Von red/bb 

Draußen ist Sommer und Sie müssen bei der Arbeit schwitzen? Zugegeben, bei Temperaturen um die 30 Grad ist es nicht einfach, im Büro cool zu bleiben. Mit unseren Tipps halten Sie die Zeit bis zum Feierabend vielleicht ein bisschen besser aus.

Auch bei der Arbeit gilt: Viel trinken. Der Flüssigkeitsverlust ist an heißen Tagen besonders hoch. Der Körper braucht dann bis zu fünf Liter Flüssigkeit am Tag. Am besten eignen sich nicht zu kalte Saft- und Gemüseschorle, die man bequem zu Hause vorbereiten kann. Foto: AdobeStock 10 Bilder
Auch bei der Arbeit gilt: Viel trinken. Der Flüssigkeitsverlust ist an heißen Tagen besonders hoch. Der Körper braucht dann bis zu fünf Liter Flüssigkeit am Tag. Am besten eignen sich nicht zu kalte Saft- und Gemüseschorle, die man bequem zu Hause vorbereiten kann. Foto: AdobeStock

Stuttgart - Der Sommer ist da: Doch Temperaturen um die 30 Grad schmälern manchen die Freude am wolkenlosen Himmel und Sonne satt - gerade wenn man die heißen Tage im Büro verbringen muss.

Wenn im Stuttgarter Kessel die Luft steht, die Beine schwer werden und der Kreislauf in den Keller zu rutschen droht, gilt es bei der Arbeit ein paar Tipps zu berücksichtigen. Aber Experten empfehlen erprobte Hausmittel gegen den Schweiß und kühle Kniffe, damit Arbeitnehmer auch bei Höchsttemperaturen am Arbeitsplatz obenauf sind.

Wenn nichts mehr hilft, denken Sie dran: der Feierabend kommt bestimmt. Ob Biergarten, Café oder Bar, das ist Stuttgarts schönste Außengastronomie. Wer sich abkühlen möchte, findet hier einen Überblick über Stuttgarts Freibäder.