Titel, Träume und Skandale von 2010 bis 2019 Das Sport-Jahrzehnt – darüber wird man noch lange reden

Von Dirk Preiß 

Nicht nur das Jahr geht zu Ende – sondern ein ganzes Jahrzehnt. Auch unsere Sportredaktion blickt zurück – auf Ereignisse, über die man auch in Zukunft noch reden wird.

Ein prägender Moment des Sport-Jahrzehnts: Bastian Schweinsteiger (re.) tröstet Dante nach dem 7:1 der deutschen Fußballer bei der WM gegen Gastgeber Brasilien. Foto: dpa/Marcus Brandt 11 Bilder
Ein prägender Moment des Sport-Jahrzehnts: Bastian Schweinsteiger (re.) tröstet Dante nach dem 7:1 der deutschen Fußballer bei der WM gegen Gastgeber Brasilien. Foto: dpa/Marcus Brandt

Stuttgart - Die einen bekommen noch heute Gänsehaut, wenn sie an das WM-Finale 2014 in Rio de Janeiro – oder an das damalige Halbfinale, als die deutschen Fußballer die Gastgeber 7:1 bezwungen haben. Für andere ist der Sound der Motoren Musik in den Ohren. dann sind die vermutlich Fans der Silberpfeile, die zuletzt eine Ära in der Formal 1 geprägt haben. Und dann gibt es natürlich noch Sportfans, die einen ganz anderen Blick auf das Geschehen der vergangenen Jahre haben.

Momente für die Ewigkeit

Sicher ist nur: Es ist viel passiert – und es gibt Menschen, Ereignisse und Skandale, an die man sich noch lange erinnern wird. Auch unsere Sportredaktion hat sich auf die Suche nach zehn solchen Momenten gemacht. Was wir gefunden haben? Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.