Im Stadtpalais Stuttgart präsentiert sich der Tipp-Kick-Club 71 Hirschlanden im besten Licht – die Spieler zeigen ihr Können und einer verrät sein ungewöhnliches Tattoo.

Sport: Jürgen Kemmner (jük)

Benjamin Buza ist ein Unikat. Gut, jeder Mensch ist eines, keine Frage. Aber der Mann aus Gerlingen hat etwas an sich, was wahrscheinlich kein anderer der über acht Milliarden Exemplare der Spezies Homo sapiens von sich behaupten kann. Auf Benjamin Buzas linkem Oberarm prangt eine recht außergewöhnliche Tätowierung: ein Tipp-Kick-Männchen. „Ich habe mir das Tattoo stechen lassen“, erzählt er, „als ich 2013 zum ersten Mal deutscher Tipp-Kick-Meister im Einzel geworden bin.“