In einem Mietshaus im Stuttgarter Nordbahnhofviertel liefern sich in der Nacht zum Montag zwei Männer eine blutige Auseinandersetzung. Für einen der beiden kommt jede Hilfe zu spät.

Lokales: Wolf-Dieter Obst (wdo)

Stuttgart - Der heftige Streit im vierten Stock eines Mietshauses an der Rosensteinstraße ist nicht zu überhören, und er macht eine Nachbarin hellwach. Über den Notruf 110 verständigt sie in der Nacht zum Montag gegen 2.45 Uhr die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen, Notarzt und Rettungsdienst an den Tatort im Nordbahnhofviertel eilt. Dort findet sie zwei Männer in ihrem Blut. Für einen kommt jede Hilfe zu spät.

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart Kriminalität