Tödlicher Unfall im Rems-Murr-Kreis Auto kollidiert mit Motorrad

Von wei 

An der Unfallstelle gestorben ist am Donnerstagnachmittag ein 32 Jahre alter Motorradfahrer. Laut der Polizei hatte eine Autofahrerin beim Abbiegen die Kawasaki übersehen. Die Autofahrerin und ihre 15 Jahre alte Beifahrerin wurden verletzt.

Im Rems-Murr-Kreis hat sich ein tödlicher Motorradunfall ereignet. Foto: Phillip Weingand / STZN
Im Rems-Murr-Kreis hat sich ein tödlicher Motorradunfall ereignet. Foto: Phillip Weingand / STZN

Großerlach - Bei einem Unfall in Großerlach (Rems-Murr-Kreis) ist am Donnerstagnachmittag ein 32 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, hatte eine 51-jährigen Autofahrerin gegen 16.20 Uhr auf der B 14, von Schwäbisch Hall kommend, am Ortsbeginn von Großerlach nach links abbiegen wollen und eine entgegenkommende Kawasaki übersehen.

Es kam zur Kollision. Noch an der Unfallstelle erlag der 32-jährige Motorradfahrer seinen Verletzungen. Die 51-Jährige und ihre 15-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Dem Schaden gibt die Polizei mit 28 000 Euro an. Die Unfallstelle war bis in den Abend hinein gesperrt. Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde ein Gutachter eingeschaltet.

In der Region Stuttgart gibt es einige Strecken, die für Motorradfahrer besonders gefährlich sind:




Unsere Empfehlung für Sie