Tödlicher Unfall in Berkheim Radfahrer stirbt nach Zusammenprall mit Auto

Von red/dpa/lsw 

Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Am frühen Mittwochmorgen übersah ein junger Autofahrer in Berkheim einen Radfahrer und fuhr in diesen hinein. Der Biker verstarb noch am Unfallort. Die Polizei sucht nun nach einem weiteren Fahrer, der auf der Gegenseite unterwegs war.

Die Retter konnten dem Radfahrer nicht mehr helfen. (Symbolbild) Foto: dpa
Die Retter konnten dem Radfahrer nicht mehr helfen. (Symbolbild) Foto: dpa

Berkheim - Tödlicher Unfall in Berkheim (Kreis Biberach): Ein Radfahrer ist am Mittwoch nach dem Zusammenstoß mit einem Auto gestorben. Wie die Polizei mitteilte, war der 55-Jährige am frühen Morgen auf einem Verbindungsweg unterwegs gewesen. Hinter ihm fuhr ein 21 Jahre alter Autofahrer, der mit seinem Wagen aus noch ungeklärter Ursache gegen das Fahrrad stieß.

Der Radler prallte gegen die Windschutzscheibe und wurde über das Autodach auf einen Acker geschleudert. Er erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Laut Polizei trug er einen Helm und hatte das Licht angeschaltet.

Die Ermittler suchen nun nach einem weiteren Autofahrer, der dem Pkw vor dem Zusammenstoß entgegengekommen sein soll.