Für die Hauptgeschäftsführung der IHK Stuttgart gibt es eine hohe zweistellige Zahl an Bewerbungen. Auch in der Kammer selbst besteht Interesse an dem Top-Job.

Wirtschaft: Ulrich Schreyer (ey)

Für die Hauptgeschäftsführung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart gibt es nach den Angaben von Kammerpräsidentin Marjoke Breuning „eine hohe zweistellige Zahl an Bewerbungen“. Beeindruckt sei sie „von der hohen Qualität der Bewerbungen“.

Antritt bei Anfrage

Einer der Interessenten für die Position des Hauptgeschäftsführers ist Tassilo Zywietz, bisher bei der Kammer Abteilungsleiter für Außenwirtschaft, Dienstleistungen, Tourismus und Gesundheitswirtschaft. Zywietz hat sich allerdings nicht offiziell beworben. „Ich habe der Präsidentin gesagt, ich werde meinen Hut nicht in den Ring werfen. Aber wenn das Präsidium mich fragt, sage ich nicht nein“, sagte Zywietz unserer Zeitung. Zywietz hatte schon vor fünf Jahren Interesse an der Position, zog dann aber zurück. Damals wurde Johannes Schmalzl zum Hauptgeschäftsführer bestellt.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Hauptgeschäftsführer Schmalzl verlässt die Kammer

Eine weitere heiße Kandidatin ist nach unseren Informationen Susanne Herre, Stellvertreterin von Schmalzl und zuständig für Personal, Recht und Finanzen. Zu dem laufenden Bewerbungsverfahren wollte sie sich jedoch nicht äußern. Schmalzl wird im Herbst Geschäftsführer der Würth-Stiftung.