Topkids in Kirchkeim/Teck 24-Stunden-Kita startet später

Von SIR/dpa 

"Topkids" ist Baden-Württembergs erste 24-Stunden-Kita. Eigentlich wollte man im Januar loslegen, aber jetzt wird die Eröffnung verschoben. Die Betriebsgenehmigung liegt noch nicht vor.

In Kirchheim unter Teck gibt es bald eine 24-Studen-Kita. Foto: dpa
In Kirchheim unter Teck gibt es bald eine 24-Studen-Kita. Foto: dpa

"Topkids" ist Baden-Württembergs erste 24-Stunden-Kita. Eigentlich wollte man im Januar loslegen, aber jetzt wird die Eröffnung verschoben. Die Betriebsgenehmigung liegt noch nicht vor.

Kirchheim unter Teck - Baden-Württembergs erste 24-Stunden-Kindertagesstätte startet später als erwartet. Es liege noch keine Betriebsgenehmigung für die Rund-um-die-Uhr-Kita „Topkids“ in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) vor, bestätigte eine Sprecherin des Kommunalverbands für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS) in Stuttgart. Grundsätzliche Bedenken gegen das Konzept der Stiftung Tragwerk gebe es nicht, ihres Wissens nach müsse aber noch der tatsächliche Bedarf nachgewiesen werden.

Manfred Sigel, Vorstandschef der Stiftung Tragwerk, sieht den Bedarf sehr wohl. Maximal acht Übernachtungsplätze wolle man anbieten. Für die könne man aber erst werben, wenn die Betriebsgenehmigung vorliege. Anfragen von Eltern gebe es. Den Bedarf in Kirchheim schätzte Sigel auf bis zu zehn Plätze. „Es geht eher um Einzelfälle.“

Ein Start des 24-Stunden-Angebots zum 1. Januar - wie ursprünglich geplant - sei „unwahrscheinlich“, sagte Sigel. Er gehe inzwischen von März aus. Allgemein sei die Nachfrage groß: Die verlängerten Öffnungszeiten bis 19 Uhr für Kinder unter drei Jahren und bis 20.30 Uhr für Kinder „Ü3“ würden sehr gut angenommen. Die jeweils 40 Plätze seien allesamt belegt.

 




Unsere Empfehlung für Sie