Tower in Fellbach Anleihenkurs von Gewa stürzt ab

Von red 

Der Insolvenzantrag der Immobiliengesellschaft Gewa bleibt nicht ohne Folgen für den Anleihenkurs.

Nichts geht mehr am Gewa-Tower in Fellbach. Foto: Patricia Sigerist 19 Bilder
Nichts geht mehr am Gewa-Tower in Fellbach. Foto: Patricia Sigerist

Fellbach - Der Gewa-Tower in Fellbach im Rems-Murr-Kreis artet langsam aber sicher zu einer unendlichen Geschichte aus (sehen Sie hier die den Bau-Fortschritt in Bildern). Nachdem die Immobiliengesellschaft „Gewa 5 to 1“ am Freitag einen Insolvenzantrag gestellt hat, sank am Montag nun der Anleihenkurs dramatisch ab.

Lesen Sie hier die ganze Geschichte

Insgesamt fiel der Kurs von 79 auf rund 26 Prozent. Die Anleihe ist mit einer Grundschuld besichert, die Mittelverwendung stand unter Treuhandschaft. Auch wenn die Erfahrungen mit Sicherheiten im Fall von anderen Mittelstandsanleihen nicht positiv sind, so können sich Gläubiger in diesem Fall wohl mehr Hoffnungen machen als bei den bisherigen Insolvenzen.