Tragischer Unfall in Buchen 15-jähriger Fahrschüler von Auto erfasst – tot

Von  

Bei einem tragischen Verkehrsunfall in Buchen ist ein 15 Jahre alter Fahrschüler von einem Auto erfasst worden und ums Leben gekommen.

Für den 15-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild) Foto: dpa/Nicolas Armer
Für den 15-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild) Foto: dpa/Nicolas Armer

Buchen - Ein 15 Jahre alter Fahrschüler ist am Samstagmorgen nahe Buchen (Neckar-Odenwald-Kreis) bei einem schweren Unfall ums Leben gekommen.

Wie die Polizei berichtet, war ein 59-jähriger Mercedes-Fahrer kurz vor 10 Uhr auf der Landesstraße 582 von Eberstadt in Richtung Buchen unterwegs. In einer Linkskurve kam der Mercedes auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und driftete querstehend auf die Gegenfahrbahn, wo der 15-Jährige auf seinem Leichtkraftrad unterwegs war, gefolgt vom Fahrerlehrer im Fahrschulauto.

Der Mercedes erfasste den 15-Jährigen mit der rechten Fahrzeugseite. Dabei wurde der Fahrschüler so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme war die L582 voll gesperrt.